Neuigkeiten aus dem Kindergarten

news_testpflicht_kinder
3 Tests pro Woche

Selbsttest zu Hause durchführen und mit Ihrer Unterschrift negatives Corona Ergebnis bestätigen: ab Montag, den 28.03.2022…

maibaum_news
Großes Maibaumfest

Großes Maibaumfest am 06.05.2022 um 14:30 Uhr im Kindergarten. Herzliche Einladung an alle Familien. Wir freuen uns …

taeglichetestpflicht
Tägliche Testpflicht

Anfang Februar 2022 wurden uns, in unserem Haus, gehäuft positiv auf Corona getestete Fälle bekannt. Deshalb haben wir in Absprache…

Unsere Gruppen

Informationen zur
Informationen zur
Informationen zur
Informationen zur
Informationen zur
Informationen zur

Lernen und Spielen

Spielen ist für die Kinder Arbeit, in der sie lernen, ihr Sozialverhalten auszubauen. Dazu gehören Konflikte lösen, Freude und Traurigkeit erleben, Gemeinschaftsgefühl entfalten und Selbstständigkeit erweitern. Kinder trainieren im Spiel ihre Konzentrations- und Ausdauerfähigkeit. Beim Spielen und Lernen werden die Kinder von den pädagogischen MitarbeiterInnen begleitet. Das Personal greift die Ideen der Kinder auf und gibt Impulse oder Hilfestellung.

Ausstattung

Wir verfügen über einen großen Garten mit verschiedenen Spielgeräten, den wir täglich nutzen. Unsere Rasenfläche liegt direkt am Pruttinger „Mösl“, ein Weiher in der Ortsmitte, der zum Beobachten der Pflanzen- und Tierwelt einlädt. Im Garten können sich die Kinder in verschiedenen Bereichen frei entfalten und bewegen:
Spielhaus, Klettergerüst, Wasserlauf, Schaukel, Vogelnestschaukel, Wippe, Rutschbahn, Sandkasten, Hochbeet…
Gerne nutzen wir unsere ländliche Lage auch für Spaziergänge durch den Ort oder machen Ausflüge in den nahen gelegenen Wald.
Im Haus werden die Kinder in ihrem jeweiligen Gruppenraum betreut, wobei wir nach einem teiloffenen Konzept arbeiten, so dass die Kinder Spielbereiche in der gesamten Einrichtung nutzen können (Turnraum, Entspannungsraum, Bällebad, Sandtisch, Knettisch, Experimente im Nebenraum…) oder sich gegenseitig besuchen. In den Gruppenräumen befinden sich ein Baubereich, eine Kuschelecke, ein Maltisch, eine Leseecke und eine Puppenecke

Ausstattung

Wir verfügen über einen großen Garten mit verschiedenen Spielgeräten, den wir täglich nutzen. Unsere Rasenfläche liegt direkt am Pruttinger „Mösl“, ein Weiher in der Ortsmitte, der zum Beobachten der Pflanzen- und Tierwelt einlädt. Im Garten können sich die Kinder in verschiedenen Bereichen frei entfalten und bewegen:
Spielhaus, Klettergerüst, Wasserlauf, Schaukel, Vogelnestschaukel, Wippe, Rutschbahn, Sandkasten, Hochbeet…
Gerne nutzen wir unsere ländliche Lage auch für Spaziergänge durch den Ort oder machen Ausflüge in den nahen gelegenen Wald.
Im Haus werden die Kinder in ihrem jeweiligen Gruppenraum betreut, wobei wir nach einem teiloffenen Konzept arbeiten, so dass die Kinder Spielbereiche in der gesamten Einrichtung nutzen können (Turnraum, Entspannungsraum, Bällebad, Sandtisch, Knettisch, Experimente im Nebenraum…) oder sich gegenseitig besuchen. In den Gruppenräumen befinden sich ein Baubereich, eine Kuschelecke, ein Maltisch, eine Leseecke und eine Puppenecke

Tägliches Mittagessen

Wir werden jeden Tag vom Café HIESIG aus Vogtareuth beliefert. Der Betreiber heißt Wolfgang Simonis und wird von seinem Team beim Kochen unterstütz. Verarbeitet werden hiesige Produkte aus unserer Region. Das ist umweltfreundlich und das schmeckt man auch. Es werden frische Lebensmittel verwendet. In der Kinderkrippe rechnen wir täglich 2,50€ ab und im Kindergarten 4,50€
Das Mittagessen besteht täglich aus zwei Komponenten. Entweder Vorspeise und Hauptgericht oder Hauptgericht und Nachspeise.
In den Schulferien wird kein Mittagessen geliefert. Bitte geben Sie Ihrem Kind im sogenannten eingeschränkten Dienst eine zweite Brotzeit mit. Bei Abwesenheitszeiten Ihres Kindes können Sie per E-Mail oder telefonisch das Mittagessen bis Mittwochvormittag für die Folgewoche abbestellen.

Sicherheit während Corona

In Zeiten der Corona Pandemie arbeiten wir nach dem Hygieneplan für Kindertagesstätten nach den Vorgaben des Landratsamtes Rosenheim. Die MitarbeiterInnen führen in der Einrichtung mehrmals wöchentlich unter Aufsicht von KollegInnen einen Selbsttest durch und arbeiten im Haus mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz. Für die Betreuung Ihres Kindes ist ein Nachweis über ein negatives Corona-Testergebnis erforderlich.
Die Testung Ihres Kindes erfolgt jeweils montags, mittwochs, freitags durch einen Schnelltest, den Sie zu Hause durchführen. Für Kinder, die an diesen Tagen nicht in der Einrichtung sind, muss der Testnachweis am darauffolgenden Tag erbracht werden. Die Berechtigungsscheine, für die kostenlosen Tests aus der Apotheke, erhalten Sie bei uns im Büro. Der Testnachweis erfolgt durch Vorzeigen eines Formulars beim Personal in der Gruppe Ihres Kindes. Bei fehlendem Nachweis darf Ihr Kind an diesem Tag nicht betreut werden. Damit Sie nicht jede Woche drei Zettel ausdrucken und ausfüllen müssen, haben wir eine Rückseite, für das Formular vom Staatministerium, erstellt. Falls Sie keine Möglichkeit zum Drucken haben, können Sie gern einmal im Monat ein Formular mit Vorder- und Rückseite bei uns im Büro bekommen.

Ihr Kindergarten

Arbeit nach neuesten Standards

Zeitgemäße Arbeit in einer Kindertageseinrichtung umfasst die Sicherstellung der pädagogischen Qualität mit der Zielsetzung der Erf...üllung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans (BayBEP)unseres Kindergartens. Wir sehen Ihr Kind als wertvollen Partner, den wir in seiner eigenen Persönlichkeit annehmen und respektieren. Es ist uns wichtig, den Kindern eine positive Lebenseinstellung und Grundwerte vorzuleben, damit sie lernen Verantwortung für sich selbst und ihre Mitmenschen zu übernehmen und sich in der Gesellschaft zurechtfinden können.

Kinderkrippe

In unseren beiden Krippengruppen wird Ihr Kind von unseren pädagogischen Fachkräften individuell und altersentsprechend gebildet, erz...ogen und betreut. Unsere Kinderkrippe wird von Kindern zwischen ein und drei Jahren besucht. Wir eröffnen Ihrem Kind vielfältige Entwicklungs- und Lernmöglichkeiten und unterstützen Sie als Eltern in Betreuungs-, Bildungs- und Erziehungsfragen.

Partnerschaft mit den Eltern

Um Ihr Kind verstehen, begleiten und unterstützen zu können, brauchen wir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und päd...agogischem Personal. Die Übergabe beim Bringen und Abholen Ihres Kindes ist uns wichtig. Ebenso terminierte Elterngespräche, Elternabende, Beteiligung von Eltern bei unserer Arbeit in der Einrichtung und gemeinsame Aktivitäten vom Kindergartenteam mit den Eltern, sowie gemeinsam gestaltete Feste.

Kindergarten

Wir betrachten Ihr Kind als jungen Menschen mit seinem Recht auf Förderung in der Entwicklung und Erziehung zu einer eigenverantwortl...ichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Unser pädagogisches Fachpersonal bietet Ihrem Kind zwischen drei und sechs Jahren eine vielfältige und entwicklungsangemessene Erfahrungsmöglichkeit in einer unserer vier Kindergartengruppen.